Irrsin Teil II – d.Chip ist bereits im Perso.

Hallo zusammen.
Hier eine weitere KT mit dem einschlägigen Thema.
-MC
“Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße
angenommen hat.“    Bertold Brecht  
EMAIL WEITLÄUFIG VERBREITEN ERWÜNSCHT
RFID Chip
Die Werbung für den RFID Chip läuft an-CEBIT!
Keiner kann mehr behaupten das sei Unsinn!
Und die Verschwörungstheoretiker hatten wieder einmal mehr recht.
Klare Worte in der Bibel
Offb. 13, 16–18
16 So veranlaßte es alle, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und die Sklaven, sich ein Malzeichen zu machen auf ihrer rechten Hand oder auf ihrer Stirn.
17 Niemand soll kaufen oder verkaufen können, der nicht das Malzeichen trägt, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.
18 Hier ist die Einsicht: Wer Verstand hat, der berechne die Zahl des Tieres; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig. (666)
Siehe unten Allgemeines zu der Zahl 666
„Die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Sklaven, alle zwang es, auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen. Kaufen oder verkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens trug.“ (Offenbarung 13, 16 – 17).
1 Minute vor 12:
In den USA soll der RFID-Chip am 23ten März 2013 eingeführt werden. In Indien ist die Sache genauso gelagert, hier wird das Jahr 2014 angegeben. So ist ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Chip auch Europa erreicht.

Auf Seite 1001 bis 1008 im offiziellen Obamacare Programm(H. R. 3200 Gesetz) steht, das der Chip ab dem 23. März 2013 verpflichtend für jeden in den USA sein soll, sonst gibt’s keine medizinische Behandlung mehr. Das Gesetz ist mit dem 21. März 2010 datiert. Darin wird für die Durchführung ein Zeitplan von 36 Monaten (3 Jahre) angegeben.

Laut Wiki und laut dem Weißen Haus ist das Gesetz HR 3200 von Obama am 23. März 2010 unterzeichnet worden, somit rechtskräftig.

H.R. 3200 Gesetz im PDF-Format:
http://www.gpo.gov/fdsys/pkg/BILLS-111hr3200ih/pdf/BILLS-111hr3200ih.pdf

USA: Am Sonntag, dem 21. März 2010 wurde im Senat der Healthcare Gesetzesentwurf HR3200 verabschiedet und in Kraft gesetzt. Dieses neue Gesetz verlangt, einen RFID-Chip in jeder Person zu implantieren. Dieser Chip wird nicht nur persönliche Informationen enthalten, er wird auch mit Ihrem Bankkontoverknüpft werden. Und glauben Sie es, lesen Sie auf der Seite 1004 des neuen Gesetzes: Spätestens 36 Monate nach dem Datum der Inkraftsetzung. Es ist jetzt das Gesetz des Landes, dass von 23. März 2013 alle Amerikaner verpflichtet sein werden,einen RFID-Chip unter die Haut zu bekommen.
Aus unzähligen Quellen, eine Eng.
http://polidics.com/…rfid-chip-implants.html

Ein Unternehmen das speziell für Kinder in den USA das Identifikationsprogramm und die implatierung der Chips vornimmt, nennt sich „MOCHIP“ Man beachte das Logo des Unternehmens(Winkelmaß und Zirkel) ein typisches Freimaurersymbol…http://www.mochip.org/
   Inhalt 
Begrifferklärung RFID
Die fünf Stationen bis zur Endstation RFID
Über Satellit ließe sich der Chip-Träger fernexekutieren
NWO-Report – Instrumentarien der Macht
Dazu einige Warnungsbotschaften bez. RFID
Eine Lösung aus christlicher Sicht durch Jesus
Die Bestandteile des Chips
Der Strom für den Betrieb wird von der eigenen Körperwärme des Chipträgers produziert = Thermostrom, ein verheimlichtes Patent, von der Öllobby aufgekauft.
1 Mikrochip = Datenspeicher > dieser enthält alle Daten einer Person (medizinische Krankendaten, Lebenslauf, Pass, Schulnoten, Einstellung, Religionszugehörigkeit und sexuelle Orientierung). Für den Besitzer ist über die Daten keine Einsicht möglich.
2 GPS-Ortung via Satellit > jede Person ist weltweit aufspürbar, sodass Flucht unmöglich ist
3 Capacitor = Kondensator > jeder Kondensator kann als Mikrofon verwendet werden, dh. dass jedes Gespräch abgehört werden kann.
4 Dipol-Antenne mit Schaltelement = Zweipolantenne > Sender- und Empfänger-Funktion gleichzeitig.
Gesendet werden Körperdaten und Gehirnwellen-Muster des Chipträgers (beobachtet in der PC-Zentrale des Zentralcomputers), empfangen werden jeweils abänderbare Frequenz-Bänder, die von Person zu Person variieren, programmiert und gesendet aus der Zentrale via Netz (Satellit und Handymasten). Neben dem Gehirnwellenmuster werden auch die Gedanken einer Person überwacht, während die Zentrale Botschaften senden kann = Stimmenhören für Befehlsempfänger (Polizei oder Soldaten) oder für Personen, die man in den Wahnsinn treiben will.
Siehe Das technische Prinzip . . . der Chip kann weitaus mehr, als angenommen.
Dass der “Big Brother”, die diktatorische Neue Weltordnung, uns beobachtet und zwar im orwellschen Stil, ist bekannt. Wenn Sie Zweifel haben, brauchen Sie nur an all die Video-Überwachungskameras um Sie herum zu denken.
Echelon und Roboter
Das ECHELON ist Teil des Systems sowie Haut-Chips, die jetzt unter die Haut eingepflanzt werden – Hirn-Chips (Gehirn-Implantate) und die Umstrukturierung des menschlichen Hirns sind gleich um die Ecke.
Der Zweck ist, Sie in einen seelenlosen, posthumanen Roboter, der gegenüber den Herrschern derNWO gehorsam ist, umzuwandeln und festzuhalten. Die NWO will, dass ihre Sklaven Ihre Knechtschaft lieben. Zur Handhabung gegenüber inkooperativen Abweichlern hat die EU dieSitCen, die Europol und das Europäische Gendarmerie-Korps zur Verfügung. Hier sind 14 Punkte, die zeigen, wie der US Big Brother die Bürger bespitzelt. Quelle: der honigmann sagt
Sind Robotermenschen noch Menschen, berechenbar oder ansprechbar?
Die Kontrolle (über die Daten einer Person) erscheint als das geringere Übel, wenn man bedenkt, dass die bio-elektrische Einheit Mensch abgewandelt werden kann.
Gefühle können durch die Abänderung der Neurotransmitter-Aktivitäten und der Hormonaktivitäten im endokrinen Drüsensystem im Kopf manipuliert werden und so wird das Gleichnis von Jesus insgesamt offensichtlich:
Der Schlüssel zu eurer Zelle – die euch unter ihrer Kontrolle hält – wird das Zeichen des Tieres sein.
Indem die Prozesse im Stoffwechsel durch den Zugriff via Computer verändert werden, agiert die Körperchemie toxisch, was zu Halluzinationen führen kann.
Sobald er eingebettet ist, wird er (der Chip, bzw. das Zeichen) euch vergiften, und zwar nicht nur euren Geist und eure Seele, sondern auch euren Körper.
Ob der Mensch dann in den Wahnsinn oder in den Selbstmord getrieben wird, ein Virus freigesetzt wird, Zyankali per Knopfdruck von einer Sprengkapsel ausgeschüttet wird, seinen Aufenthaltsort und seine Gedanken verrät oder „nur verhaftet“ wird, das Zeichen des Tieres wird in jedem Fall euer Untergang sein. Auch Stimmenhören ist möglich. Es ist nicht das, was es scheint. Wenn ihr zustimmt, werdet ihr mehr und mehr beiseite geschafft werden. Zitat Jesus
top
RFID – ein unsichtbarer Sturm zieht auf

 
20 Hz: Gedanken anderer werden als die eigenen wahrgenommen (z.B. als Pädophilie-Frequenz)
10, 8: Rebellisches Verhalten,
7 Hz: erhebliche Veränderungen der Gehirnfunktionen
zwischen 7, 83 (Schumann Erdfrequenz) und 25 Hz: Entspannung
zwischen 25 und 30 Hz: neue Informationen werden aufgenommen, hohe Energiestufe, Fröhlichkeit, Anregung
35 Hz bis zu variierend von 1 bis 40 Hz: Kreativität
12 Hz bis zu 5 – 12 Hz: Kreativität / Lernen
16 Hz bis zu 7 – 32 Hz: Energie
Wellen-Spektrum: ULF: 1 – 30 Hz / ELF: 30 – 300 / VLF: 300 Hz – 30 Kilo Hz / LF: 30 kHz – 300 kHz Hochfrequenz: (Radiofrequenz) 10 Kilo Hz – 300 Giga Hz
Alpha – Wellen ( 8 – 12 Hz ) treten im entspannten Wachzustand auf, etwa in einer Meditation oder kurz vor dem Einschlafen bzw. unmittelbar nach dem Erwachen
Beta – Wellen ( 1 3 – 20 Hz ) herrschen im normalen Wachzustand vor
Theta – Wellen ( 4 – 7 Hz ) sind charakteristisch für den Traumschlaf.
Delta – Wellen ( 1 – 3 Hz ) sind charakteristisch für traumlosen Tiefschlaf und komatöse Zustände
Frequenz-Kompositionen
Mittels verschiedener Frequenzbänder ist es möglich, einen Menschen in jede Gefühlslage zu versetzen, sei es Angst oder Manie, bei 20 Hz werden fremde, von außen induzierte, Gedanken sogar als die eigenen wahrgenommen. Erinnerungen können gelöscht werden und falsche (nicht eigene) Erinnerungen können im Gedächtnis programmiert werden.
Diese unglaublichen Dinge wurden jahrzehntelang in geheimen militärischen Lagern und Gefängnissen an Menschen getestet.
top

NWO-Report – Instrumentarien der Macht

Neben dem Mammon des Geldes in Gestalt des weltweiten Bankennetzes (Bestechung, Finanzierung beider Seiten: Kriegen, Revolutionen und Terror) und den Mitteln von Medienmanipulation, Angst und Erpressung finden wir noch weitere Stacheln.

RFID – ein trojanisches Pferd
für weitere Infos HIER klicken!

Mögliche Größen: 2 Mikrometer bis Reiskorngröße, auch das apokalyptische Zeichen genannt,„the mark of the beast“. Alle elektrischen Computerkassen in den USA sind mit einem riesigen Computer in Dallas (Texas) verbunden, der »The Beast“ (das Tier) genannt wird. Dieser ist wiederum mit zwei weiteren Computern in Brüssel und Amsterdam verbunden, die auch »The Beast« genannt werden.
Quelle: John Todd – Hier klicken!
Hier geht es prinzipiell um die (heimliche) Erfassung aller existierenden Daten, harmlos klingend benannt als Cloudcomputing, sei es die Überwachung über Satelliten, den PC oder mittels RFID-Chip. Das allsehende Auge Luzifers – die Technik macht es möglich.
                       Zeichen des inneren Chaos
Sie wollen uns alle einen Chip implantieren, damit sie uns finden und identifizieren können, und damit sie uns überwachen, unsere Bewegungen kontrollieren und unsere Einkäufe aufzeichnen können. Gleichzeitig wollen sie den bargeldlosen Zahlungsverkehr einführen, wobei der Chip das Geld beinhaltet und nur damit bezahlt werden kann. Unliebsame Personen wird man einfach den Chip abschalten, damit sie dadurch über das Geld ebenfalls „ausgeschaltet“ sind(Deaktivierung wegen Ungehorsam = verlorener Bürgerstatus d. h. Dasein ohne Fahrkarte).
Dieser Chip mag als Datenlieferant und als Ortung einer Person Teil des Cloudcomputing sein, dahinter steckt aber viel mehr, nämlich eine Frequenzmaschine, die den Träger dessen psychisch manipulieren oder sogar töten kann. Hier wird der großangelegte Versuch unternommen, die Menschheit mit „Techno-Viren“ zu Fall zu bringen. Der RFID-Chip wird künftig auch bei Operationen „dazugeschmuggelt“ werden und beim weltweiten Implantieren des Chips ist eine tödliche Viruszugabe geplant – auftretende Epidemien führen dann zur Internierung der Betroffenen in FEMA-Lager, die nichts anderes als KZ-s sind. Damals waren die falschen Gene das Todesurteil, bald sind es einfach die künstlich inszenierten Epidemien (als Vorwand).
Mind Control, Kapitel Frequenzmaschinen
“ Die Zeit ist gekommen , wo ich , wenn Sie mir einen normalen Menschen und ein paar Wochen Zeit geben , unter Umständen ein paar Monate , aber ich glaube nicht , dass es so lange dauert, sein jetziges Verhalten beliebig umändern kann – soweit dies körperlich möglich ist. Ich kann ihn nicht zum Fliegen bringen, indem er mit den Fittichen schlägt, aber ich kann aus einem Christen einen Kommunisten machen und umgekehrt.“ Garrison: The hidden Story of Scientology.
Versuchskaninchen in geheimen Experimenten waren Häftlinge, Soldaten, Geisteskranke, behinderte Kinder, taube und blinde Personen, Homosexuelle, Single-Frauen, ältere Leute, Schulkinder und jede Randgruppe.
Gehirntransmitter (Brain Transmitter) = Implantate Geschichtlich begann Dr. W.R. Hess in den Zwanzigern, indem er 4000 Plätze im Gehirn feststellte, die in direktem Kontakt mit wichtigen Reaktionen von Geist und Körper stehen. Durch die Stimulation eines dieser Punkte konnte er mit elektrischem Strom beliebig Gefühle erzeugen. Sei es Trauer, Glück, Hunger oder Zufriedenheit. Ab 1960 begannen schwedische Ärzte Patienten ohne deren Wissen unter Narkose über die Nase Gehirnimplantate (energetisch aktiviert von übertragenen Radarwellen) einzusetzen.
In der ersten experimentellen Phase wurde der Brain-Transmitter dem Patienten unter Narkose während einer Krankenhausoperation eingeführt. Die Polizei begann damit etwa im Jahr 1972. Es ist bekannt, dass eines der Brain Transmitter-Zentren in Schweden ihren Sitz im Polizeihauptbüro von Kungsholmen, Stockholm hat.
Damals hatte so ein Implantat die Grِösse eines halben Zigarettenfilters und gilt als der Prototyp (Vorläufer) des RFID-Chips. Die Hülle ist aus optischer Faser hergestellt und der Inhalt aus flüssigen Kristallen.
Das Gerät läuft mit einer bestimmten Wellenlänge, welches alle sensorischen Wahrnehmungen aufnimmt, schickt diese durch das Gehirn und gibt sie dann an einen Empfänger weiter. Visionen, Gedanken, Bilder, Hören (z.B. von Stimmen) usw. werden jener Empfänger – Person, die mit ihrem Kopf verbunden ist, vollständig ersichtlich. Visionen werden sogar auf einen Bildschirm übertragen.Die Augen der Person, die den Brain-Transmitter installiert hat, funktionieren in diesem Fall wie die Linsen einer Kamera.
top
 
Das technische Prinzip
Elektromagnetische Strahlen durchdringen das Gehirn und werden im Zuge der Zwei – Wege – Telemetrie (= Fernsteuerung) unabhängig von der Entfernung vom Computer zum Gehirntransmitter mit Lichtgeschwindigkeit ( = Radiowellen) hin und her gesendet, wobei anhand der gemessenen Gehirnaktivitäten (Gehirnwellen – EEG) durch ein Diagramm Gefühle, die Gedanken, das Sehvermögen, das Gehör und die Verhaltensreaktionen analysiert werden können.
Darüber hinaus können sogar chemische Reaktionen, Muster von Neuronen (Nervengeflechte im Gehirn), Krankheiten verfolgt werden = Biomedizinische Telemetrie, aber auch die mündliche Übertragung von Nachrichten an den Empfänger und postwendend die Beantwortung mit Gedanken ist möglich, indem Gehirnwellendaten in Radiosignale übersetzt (moduliert) und übertragen werden. So können alle Aspekte des menschlichen Wesens freigelegt und analysiert werden, aber auch Krankheit bis hin zu Halluzinationen (= Gehirn-Toxik) können verursacht, die Abänderung von Meinung bewirkt und das Verhalten gezielt gesteuert werden.
Die Opfer finden sich unter Häftlingen, Psychiatrie – Insassen und in Krankenhäusern (am Beispiel Schwedens).
Quelle , Beweismaterial und Röntgenaufnahmen: http://www.kostenlose-bucher.eu
Buch: Physikalische Kontrolle des Bewusstseins, Prof. Jose Delgado ( Neurologe und Vater der Elektronischen Stimulation des Gehirns),
Mikrochip Implantate USA von 1969 Seit den 40-er Jahren gibt es bereits eine Vielzahl von Projekten, welche meist im Zusammenhang mit Institutionen wie CIA, NSA, oder US-Army genannt werden, bei denen Versuchspersonen Mikrochips implantiert wurden, die die Funktion haben, das Gehirn des Probanden mit elektrischen Impulsen zu stimulieren, oder auch als Wanze (jeder Kondensator kann als Mikrophon verwendet werden) fungieren. In einem Kalifornischen Gefängnis wurden mehreren Inhaftierten sogenannte Neuralchips implantiert. Diese Implantate dienten als Überwachungseinheit, da all diese Häftlinge einer kriminellen Organisation angehörten. Man erhoffte sich auf diesem Weg jene Organisation zu orten, ihre Mitglieder und Strukturen aufzudecken, um sie schließlich zerschlagen zu können (heute: GPS-Ortung mithilf e des RFID-Chips). Ähnliche Studien werden in verschiedenen Forschungszentren überall in den USA vorgenommen, vor allem an den Universitäten von Tulane (Thule-Gesellschaft), Harvard und Yale (Dr. James Mc Connell von der Universität Michigan). Auf der Seite der Computertechnologie wurden 1973 ungefähr 20 Millionen Dollar ausgegeben, um alle Universitäten in Amerika einschließlich Hawaii untereinander mit einem gigantischen zentralen Computer „Illiac 4“genannt, zu vernetzen.
Die Schwitzgebel-Maschine Nach Beratung mit dem CIA – Direktor Richard Helms stellte Dr. Gottlieb den früheren Direktor der Agentur für wissenschaftlichen Geheimdienst ein: Dr. Stephen Aldrick verhörte und folterte in einem „sicheren Haus“ KGB-Überläufer drei Jahre kontinuierlich, um mit der Schwitzgebel-Maschine zu experimentieren. Dies war ein Verhaltens – Sender – Verstärker, der an einen Körpergurt angebracht war und Signale von einem Radio – Modul empfing und an dieses sandte. Die Maschine war verbunden mit einem Flugkörper – Such – System, das den Aufenthaltsort des Trägers aufzeichnet und auf einem Bildschirm anzeigt. Sie war von Ralph K. Schwitzgebel im Laboratorium für Bevölkerungs-Psychiatrie an der Medizinischen Schule H arvard entwickelt worden. Sein Bruder Robert veränderte anschließend den Prototyp in ein verfeinertes Produkt. Die Maschine erhielt enthusiastisches Lob seitens der Kriminologen, welche die Konzepte des BFE hinsichtlich der Geheimdienst – Techniken der Neuen Welt-Ordnung unterstützten. 1972 löste Helmes das Projekt Often auf. Das Memorandum, das Dr. Gottlieb gesandt wurde, hieß „Lesematerial vernichten“. Dr. Gottlieb kündigte 1973 und wurde von Helmes beauftragt, sämtliche Aufzeichnungen von MK ULTRA-MK SEARCH zu vernichten. 130 Schachteln wurden später in den Langley Archiven gefunden, die Dr. Gottlieb unerklärlicherweise nicht vernichtet hatte.
 
Voice FM = Stimmen-Fequenz-Modulator Mit dieser Technologie moduliert man mit einem hohen – kaum wahrnehmbaren – Ton eine menschliche Stimme. Wahrgenommen wird ein Ton, ähnlich dem des Tinnitus-Syndroms (Pfeifton durch Ohrenschaden bei extremer Lautstärke), der via Rundfunk ausgestrahlt wird und versteckte Botschaften übermittelt. Diese Botschaften sind akustisch nicht wahrnehmbar, sondern werden nur vom Unterbewusstsein aufgenommen, beeinflussen aber das Bewusstsein.
Patrick Flanagan : Hören über die Haut – das Neurophon :
http://www.flanagan-neurophone.com
Jesse Ventura visits Dr. Begich : Hören ohne Ohren – der Beweis
http://www.youtube.com/watch?v=2eoUQ3ylLsk&feature=related
Gefühle durch Skalarwellen und Intelligente Zellen von Bruce Lipton :
http://www.secret.tv/artikel4936295/Bruce_Lipton_Deutsch
Stimmenhören gesunder Menschen : 
http://www.stimmenhoeren.de/     http://mindcontrol.twoday.net/
top
 
Mind Control, Kapitel Massen-Programmierung
Nicht zu vergessen die Mikrochip-Technologie: Die Chips auf unseren Kreditkarten, Reisepässen und sonstigen Dokumenten, in unseren Haushaltsgeräten und in unserer Kleidung waren ja nur die Vorbereitung auf das, was demnächst schon offiziell auf uns zukommen wird, nämlich der RFID – Chip IN UNS, vorausgesetzt wir lassen das zu.
 
HAARP – Das Wiegenlied der Bewusstseinskontrolle
Von HAARP (Mutter aller Frequenzmaschinen) gibt es mehrere dieser Art weltweit, z.B. LOIS, LOFAR oder EISCAT in Norwegen, betrieben vom Max-Planck-Institut, auf Sizilien entsteht gerade MUOS.
Der RFID-Chip ist als Teil eines globalen Netzwerkes im Sinne der Manipulation der Weltbevölkerung zu betrachten.
HAARP – Chemtrails – Handymasten – Satelliten und RFID stehen untereinander in einem unmittelbaren Zusammenhang.
Durch die ausgesandten Frequenzen ist unser Gehirn in einem dauernden ALPHA – Zustand eingelullt, nur so ertragen wir gleichgültig das ständige Unrecht, das uns und die Menschheit umgibt. Zitat aus Obskuristan.
Gleich einer Bienenkönigin singt sie das sogenannte „Zauberlied“ (the sound of HAARP) . Das Patent von Tesla beruht auf der kabellosen Übertragung von Energie über die Atmosphäre. Das Nebenprodukt der künstlichen Blitze sind Mikrowellen. Die Wissenschaftler Sheppard und Eisenbud führten sehr deutlich aus, dass es einen direkten Zusammenhang von ELF-Magnetfeldern und dem Calcium-Ion-Gleichgewicht der Gehirnzellen gibt.
Der Zusammenhang ließ sich auf den unterschiedlichen Frequenzen zwischen 6 und 20 Hz nachweisen. Es ist also unumstritten, dass bereits schwache elektromagnetische Felder in der Lage sind, neuro-physiologische Störungen = Verhaltensstörungen hervorzurufen. Bowart sagt zudem, dass auch Infraschall bei 7 Hz zu erheblichen Veränderungen der Gehirnfunktionen führt.
Wellen-Spektrum: ULF: 1 – 30 Hz / ELF: 30 – 300 / VLF: 300 Hz – 30 Kilo Hz / LF: 30 kHz – 300 kHz / Hochfrequenz: (Radiofrequenz) 10 Kilo Hz – 300 Giga Hz.
Das Problem bei den ELF- Wellen ist, dass das menschliche Gehirn und die Nervenzellen alle im Frequenzbereich von 0 bis 30 Hz tätig sind (neuentdeckt wurde das fünfte Gehirnwellenband bis zu 80 Hz). Hier kann es zu Überlagerungen und Störungen kommen. Mit schwachen, ausgewählten Modulationen (Frequenzmixturen) können Bewusstseinszustände bei Menschen gezielt verändert werden. Versuche des spanischen Wissenschaftlers Delgado ergaben zudem, dass bei Hühnerembryos ein Magnetfeld von 50 Hz ausreicht, um Missbildungen hervorzurufen. Man stellte fest, dass ein Mensch unter künstlicher Hypnose (Theta – und Alphazustand) besonders (25-mal)anfällig für suggestive Manipulationen des Gehirns und empfänglich für falsche Informationen ist. Quelle: Gottes Warnung. Unmerklich können so Informationen oder virtuelle Welten direkt in die Gehirne tausender Menschen eingespeist werden.
Das Gehirn geht in Resonanz: Die Sendeanlage erzeugt mit Hilfe der Ionosphäre sogenannte ELF – Wellen (extreme low frequency). Diese Wellen liegen im Bereich der Schumannfrequenz, das ist die Resonanzfrequenz der Erde und auch die des menschlichen Gehirns. Man kann dieser Schumann-Frequenz nun bestimmte Informationen aufmodulieren. Wenn man zum Beispiel das Gehirnfrequenzmuster von Depressiven benutzt, wird das Gehirn der Bestrahlten dazu in Resonanz gehen und die Betroffenen werden in eine depressive Stimmung versetzt. Damit ist es durch HAARP und ähnlichen Anlagen technisch m öglich, gezielte Bewusstseinsmanipulation durchzuführen. Quelle: Paranoidnews
In weiterer Folge kann man mit Gehirn – und Magnetfeldmanipulation alle krank machenden Muster in lebende Systeme induzieren und durch Frequenzen weltweit auf jeden beliebigen Ort Mind Control ausüben: Auslösen bzw. Manipulieren von Gefühlen, Emotionen, Affekten (Freude, Panik, Angst), weil das Gehirn und die Gefühlsregungen im ELF-Bereich schwingen und sich solchen externen Frequenzquellen anzupassen versuchen. Schon mit schwachen Feldern kann man durch bestimmte Frequenzen das Immunsystem gezielt beeinflussen (auspowern) und so bestimmte Krankheiten (Phantom-Krankheiten), Hysterie, Panik, Stress, Spannung, Krebs, genetische Veränderungen etc. erzeugen. Quelle: www.chemtrails-info.de



Auf der Seite http://kosmische-tagesschau.de/KT können Sie sich an- und abmelden.
Weitere Infos über uns finden Sie auf unserer Hauptseite www.christ-michael.org
Bereich mit Anhängen

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s